Tempel, Moscheen und Gotteshäuser

Stadtkarte im Internet zeigt Nürnbergs religiöse Vielfalt

Nicht nur in großen Kirchen und Moscheen, sondern auch an unscheinbaren Orten sowie in Privatwohnungen treffen sich in Nürnberg Menschen verschiedener Nationen zum Gebet. Eine virtuelle Stadtkarte gibt jetzt Einblicke in die religiöse Vielfalt, die in Nürnberg durch Migration entstanden ist.

–> Ganzer Artikel bei der NZ
–> Zur Karte

via NZ vom 10. März 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.