Kultur in der Treppenhaus-Lounge – „K“ wie Konzerte und Konsolennacht

WAS SCHON WAR ….

Die letzten drei Monate war wieder Abwechslung angesagt: Ließen BOGGIN LEPRECHAUN noch auf der Treppenhausparty im März die Verstärker krachen, so waren sie am 26. April mit ihrem feinen Folk sehr melodisch – und doch tanzbar. Am 17. Mai zeigten sich dafür die Akkustik-Rocker LIAM CURT von ihrer gewohnt gefühlvollen Seite. Und dem folgte der erste POKERABEND in der Treppenhaus-Lounge. Hier ging es nicht um viel Geld und Profitgier, sondern um den Stil, Stimmung und Spaß am Spiel. Das lockte neben anderen Gästen auch den Pokersport-Club Lauf an, bei dem ebenfalls der Spaß am Spiel im Vordergrund stand. Doch auch diese Pokerfüchse waren am Ende gegen unser Pokerass Christopher chancenlos.

Nach Redaktionsschluss werden noch D’oro, Georgetown und Loving Out Loud spielen. Fotos und Hörausschnitte auf unserer Homepage: www.treppenhaus-lounge.de

WAS NOCH KOMMT …

Am 5. Juli (20:30 Uhr) erfreuen uns COLDCOLT mit einer Mischung aus Jazz, Swing und zeitgenössischem Gospel. Klingt wie Sommer in den 70ern.

Am 19.7. feiern wir die Weltpremiere einer noch nie so dagewesenen KONSOLENNACHT: Auf SuperNintendo, Gamecube und anderen Konsolen wird ab 17:00 Uhr gezockt, was das Zeug hält – und ab 20:00 Uhr beginnen die
Wettkämpfe auf Großbildschirm. Das Beste: Eine Liveband spielt beliebte Game-Musiken live dazu! Wenn das nix ist!

Abrunden wird das Programm am 26.7. (20:30 Uhr) das Gitarren-Quartett BRAIN DRAIN. Sie werden Einflüsse von Nirvana, Incubus und anderen ungewohnt akkustisch verarbeiten. Und dann machen wir erst mal Bühnenpause bis Oktober.

Rätselfüchse und Knobelfreaks sind preislich im Vorteil

Bei 3 für 3 und Knobelei wird Mittwochs genossen und geknobelt. Die Aktion „Drei für drei“ erfreute sich im Frühling schon äußerster Beliebtheit: Kleine Zeichnungen oder Gedichte wurden mittwochs mit dem Schnäppchenpreis von Drei Euro für drei Heißgetränke belohnt. Ab Juli ist alles anders: Diesmal wird nicht mehr gemalt und getextet, sondern geknobelt. Immer Mittwochs bekommt man für günstige drei Euro einen Bon, auf dessen Rückseite sich eine Knobelaufgabe befindet.
Während man sich darüber den Kopf zerbricht, kann man sich mit diesem Bon schon mal zwei Getränke bestellen. Das Dritte erhält man für die korrekte Lösung. Im Sommer gelten hierbei alle Säfte und Erfrischungsgetränke (Cola, Fanta, Bionade, Schweppes, etc.). Na dann mal prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.