Tag 5 & 6: Wir sind zusammengewachsen

Für heute war die Sonne gebucht und tatsächlich schien sie den ganzen Tag. Kein Regen, keine Wolken – nur Sonne! Ohne Unterbrechung. So macht Zelten Spaß! Auch Indianerangriffe blieben uns die vergangenen Tage erspart. Und heute gab es sogar den zweiten Goldrausch.

Wir finden nämlich täglich immer an einer anderen Stelle im Lager größere Mengen Gold. Gerade eben waren es sogar besonders wertvolle, faustgroße Goldklumpen. Jetzt sitzen alle gerade zum Abendessen um das Lagerfeuer. Heute wird nämlich gegrillt! Später folgen Casio-Spiele, eine Smoothie-Bar und Stockbrot.

Wir sind in dieser Woche richtig zusammen gewachsen. Und tatsächlich hat seit wenigen Stunden jedes Kind tatsächlich mindestens ein Mal geduscht. Einige gründeten eine Band und dachten sich für unseren Mitarbeiter Benni ein Geburtstagslied aus, das sie zur Aufführung brachten. Er ist aber nicht das einzige Geburtstagskind: Auch Felix feierte gestern seinen Geburtstag fern ab von seiner Familie und stattdessen mit uns.

Aber nicht nur gegenseitig tun wir uns Gutes, auch für ein Hilfsprojekt in Bogotá kamen heute Morgen bei der Bibelarbeit über fünfzig Euro an Spenden zusammen. Damit unterstützen wir die Nachmittagsbetreuung von Kindern, die kein Elternhaus haben, das sich um sie kümmert.

Jetzt muss ich aber schnell Schluss machen. Beim Essen will ich ja auch noch zum Zug kommen …

Luis bereitet die Bratwürste für seinen Tisch zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.