Europäische Bürgerinitiative für den Schutz des Lebens von Embryonen – „Einer von uns“

1-von-uns
Unter dem Motto „One of us – Einer von uns“ sammelt eine europäische Bürgerinitiative Unterschriften gegen die verbrauchende Forschung an menschlichen Embryonen. Ihr Ziel ist, dass die EU-Kommission die Vergabe von EU-Geldern für Experimente an Embryonen stoppt. Bei den Forschungen, von denen sich Wissenschaftler Therapiemöglichkeiten für bislang als unheilbar eingestufte Krankheiten erhoffen, werden Embryonen getötet. Die Bürgerinitiative beruft sich auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes, wonach die Würde des Menschen von Anfang an zu schützen sei. Als Lebensbeginn gelte die Verschmelzung von Ei- und Samenzelle. Damit sich die EU-Kommission mit dem Anliegen der Initiative befasst, müssen bis Oktober insgesamt eine Million gültige Unterstützungsbekundungen in einem Viertel aller EU-Mitgliedsstaaten gesammelt werden.

Die Aktion wird auch von der Evangelischen Allianz in Deutschland unterstütz.

Einzelpersonen können sich direkt im Internet auf dem Server der EU in die Liste eintragen. Alternativ kann man sich auch eine Unterschriftenliste herunterladen und diese herkömmlich ausfüllen.

–> Zur Webseite von www.1-von-uns.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.