Einladung zu „Über den Tellerrand“

Herzliche Einladung an Verantwortliche in christlicher Jugendarbeit

Am Donnerstag 14. März 2013 von 18 -20 Uhr im Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64 (Raum S 11)

Wir hoffen, dass Du bzw. Sie per Post die Einladung schon erhalten haben. Wenn nicht, bitten wir um Entschuldigung, da es mit der Adressenübersicht einheimischer und internationaler Gemeinden nicht einfach ist.

Um was geht es?

Zum fünften Mal treffen sich zu „Über den Tellerrand“ Vertreter der christlichen Jugendarbeit in Nürnberg aus den unterschiedlichsten – einheimischen wie internationalen – Konfessionen, Gemeinden, Werken und Bewegungen. Ziel des Treffens ist es, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und andere engagierte Christen in der Jugendarbeit kennenzulernen. Eingeladen ist ein weites Spektrum von evangelischen, katholischen, freikirchlichen und orthodoxen Gemeinden. Wir freuen uns, wenn Ihr mit dabei seid.

Das Programm:

  • 18.00 Begrüßung und Vorstellung der Gruppen
  • 18.25 Blick über den Tellerrand – World Cafe mit Gesprächsrunden zu
    folgenden Fragen:

    • Wie international ist eure Jugendarbeit? Habt ihr Jugendliche aus
      unterschiedlichen Nationen?
    • Gibt es konkrete Projekte mit internationalen Partnern? Welche
      internationalen Bezüge (Kontakte,
    • Beziehungen, Herausforderungen) gibt es in eurer Umgebung?
  • 19.00 Internationale Projekte – Börse und Information
    z.B. FSJ im Ausland, internationaler Jugendaustausch
  • 19.20 Ökumenische Aktionen 2013:
    Kunstrasenfestival 9.-14.7.; Sophie Scholl, Theater, 6.-9.11.; 70 Jahre
    Reichspogromnacht 9.11.
  • 19.50 Geistlicher Abschluss & Begegnungsmöglichkeit
  • 20.00-21.00 Uhr Ausführliche Information über das christliche Theaterprojekt
    „Sophie Scholl“ vom 6.-9.11. – wir würden uns freuen, wenn noch viele
    mitmachen.

Eingeladen sind Verantwortliche aus der Jugendarbeit. Es sollten nicht mehr als drei Vertreter einer Gruppierung sein, damit der runde Tisch nicht zu unübersichtlich wird.

Rückmeldung (wie viele kommen und wer?) bis spätestens Dienstag, den 12. März an michael.goetz@cvjm-nuernberg.de

Wenn ihr über ein internationales Projekt informieren wollt, gebt bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Vielen Dank und in Vorfreude auf unser Treffen

Thomas Kaffenberger (Dekanatsjugendpfarrer EJN), Ralph Saffer (Stadtjugendseelsorger BDKJ) und Michael Götz (Leitender Sekretär CVJM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.