„China Megacities“ – Fotografien im Museum Industriekultur

Nächtliches Hongkong. © Christian Höhn
Nächtliches Hongkong.
© Christian Höhn

Vom 20. März bis 19. Mai 2013 wird die Ausstellung „China Megacities“ mit Fotografien von Christian Höhn im Museum Industriekultur gezeigt.

Der Nürnberger Fotokünstler Christian Höhn beschäftigt sich seit zehn Jahren mit dem Phänomen der Megacity. Seine jüngsten Fotografien der chinesischen Metropolen Peking, Shanghai, Chongqing, Hongkong, Shenzhen und Qingdao werden in dieser Ausstellung mit historischen Stadtansichten kontrastiert und zeigen auf eindrucksvolle Art und Weise sowohl die Vielfalt als auch die Uniformität einer fortschreitenden Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.