Let the adventure begin!

Endlich ist es so weit, unsere große Reise kann beginnen!

Nach einem verspäteten Start in Nürnberg waren wir schließlich auf dem Weg nach Amsterdam, unserem Zwischenstop, wo es nach kurzer Stärkung in den Flieger Richtung Hong Kong ging. Nun mussten wir 11 Stunden Zeit totschlagen, was uns dank zuvorkommendem Reisepersonal und ausreichendem Filmangebot auch gelang.

Jetzt nur noch durch die Kontrolle, das Gepäck wieder finden und schon war es geschafft. Gloria vom YMCA begrüßte uns mit netten Worten, Getränken und Gebäck und fuhr gemeinsam mit uns zum Wu Kwai Sha, unserem Aufenthaltsort für die erste Hälfte unseres Trips.

Am Abend erkundeten wir auf eigene Faust das Gelände und die Umgebung und fielen totmüde ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.