Hans-Martin Stäbler erhält Bundesverdienstkreuz

Der ehemalige Generalsekretär des CVJM Landesverbands Bayern erhält am 4. April das Bundesverdienstkreuz. Die Auszeichnung wird ihm in Nürnberg vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) übergegeben.

Stäbler bekommt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland vorallem für sein, am Schluss sehr umstrittenes Wirken, im Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) in Bayern, in dem er von 1991 bis 2012 als Generalsekretär arbeitete. In seiner Würdigung heißt es, der Geehrte habe den bayerischen CVJM durch umfassende Reformen zusammengehalten und zu einen modernen Jugendverband gemacht. „Eine jugendpolitische Glanztat war der Ausbau der mittelalterlichen Burg Wernfels zum großen Jugendzentrum in Mittelfranken“, so das bayerische Innenministerium.

–> mehr bei jesus.de
–> Pressemitteilung des Ministeriums

Ein Gedanke zu „Hans-Martin Stäbler erhält Bundesverdienstkreuz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.