Teile nie deine Papaya

Heute durften wir unsere erste spansiche Andacht in der morgendlichen Gebetsrunde für Mitarbeiter halten...Unser Spansich ist auch schon um einiges besser geworden und die Kommunikation klappt ganz gut...Leider haben wir noch nicht ganz herausgefunden, wann und wie viel zu spät noch pünktlich ist und wann man damit rechnen muss, dass die Leute gar nicht mehr kommen, also sind wir bis jetzt noch grundsätzlich zu früh dran. Nachdem wir uns verschiedene Projekte angeschaut haben, haben wir uns schon auf 3 verschiedene Projekte aufgeteilt...Tim wird bei Jesus Generation (Kreativgruppe und Evangelisationsteam) mitarbeiten Manuel bei AI'M (Jugendgruppe für 14-18 Jährige) und Dave bei Escaladores (Jugendleiterkurs für 18-25 Jährige) .Eine weitere Aufgabe in diesem Jahr wird auch sein in der neu gegründeten Mitarbeiter Gemeinschaft mitzuarbeiten und diese aktiv mitzugestalten.  Auf diese Aufgabe freuen wir uns sehr , weil wir dadurch die Möglichkeit haben hier Gemeinschaft zu prägen und usnere Ideen zu verwirklichen. Der Hausberg Bogotas der Monserrate zeigte uns unsere physischen Grenzen auf, da wir auf die glorreiche Idee hatten auf 3150 Meter hochzujoggen...(wir glauben das liegt an der dünnen Luft, man munkelt :) ).