In 10 Minuten durch China und von Shenzhen nach Guangzhou

10-30_Jugendorganisation10-30_Freiwillige

Heute Nachmittag sind wir von Shenzhen nach Guangzhou weiter gereist, aber vorher haben wir noch eine Jugendorganisation besucht und einiges über die „Freiwilligen“, also Leute die sich ehrenamtlich in Shenzhen engagieren möchten, gelernt. Danach hat sich dir Gruppe aufgeteilt. Zum einen haben wir eine Kirche und deren Pastoren besucht, was kurzfristig durch die Religionsbehörde ermöglicht wurde, und zum anderen waren wir in einem Miniaturpark, dem Splendid China, in Shenzhen.

10-30_JMiniaturpark
Der Besuch war eine prägende Erfahrung, da wir in einen kleinen Bus gesetzt wurden, dann durch den Park gefahren wurden, zweimal kurz aussteigen durften und dann schon wieder draußen waren. In gefühlten 10 Minuten haben wir so ganz China erlebt.

Nachmittags ging es dann nach Guangzhou und damit haben sich unsere Gastgeber auch von der Stadt (und dem Büro für auswärtige Angelegenheiten) zum YMCA gewandelt, wobei da natürlich auch die Religionsbehörde mit an Board ist. Als wir nach zwei Stunden Busfahrt im Hotel angekommen waren ging es nach einer kleinen Verschnaufpause mit dem Welcome-Dinner weiter, an das sich eine Fahrt auf dem Pearl-River angeschlossen hat.
10-30_PearlRiver10-30_WelcomeDinner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.