Endlich geschafft!

... und zwar in vielerlei Hinsicht.

Endlich habe ich nun einen Blog, in dem ich über meine Zeit in Peru und der Arbeit dort berichten kann. Dies ist jetzt offiziell mein erster Eintrag. :)

Sowohl das schriftliche, als auch das mündliche Abi sind abgehakt und gut bestanden. Was mir jetzt einige Zeit gibt, um mich auf Peru vorzubereiten und alles wichtige zu erledigen, wie nochmal Spanisch-Stunden nehmen, Impfungen abzuschließen, etc. etc.

Und natürlich das wichtigste von allen ist das ich als Volontär angenommen wurde und nach Peru fahren darf. Dies weiß ich zwar schon seit Ende Januar, ab da hatte ich ja den Blog noch nicht. Deshalb freue ich mich, dass ich von vielen Bewerben deutschlandweit ausgewählt wurde und zusammen mit meinen 10 Mitvolontären zusammen nach Peru fliegen darf.  Wir werden dort in der ACJ (Asociación Cristiana de Jóvenes) arbeiten und die dortige Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. Bis jetzt weiß ich noch nicht genau, an welchem Ort ich final wohnen und arbeiten werde, aber sicher ist, dass wir Volontäre die erste Zeit alle zusammen in Lima sind und dann noch aufgeteilt werden. Ich halte euch aber auf dem Laufenden.