Chorleiterwechsel bei den Bäckerposaunen

Bäckerposaunen
Das vergangene Jahr 2013 war für uns Bäckerposaunen ein Jahr mit großen Umbrüchen und Veränderungen. Unsere langjährige und beliebte Chorleiterin Ruth Johnke hatte nach 10 Jahren Chorarbeit die Leitung abgegeben. Mit dem Posaunenwart Sven Menhorn hatten wir von Januar bis August einen Interimschorleiter gefunden.

Der Wechsel in der Chorleitung bedeutete für unseren Chor neben dem Weggang eines lieben Menschen vor allem auch ein Sich-Neu-Einstellen auf Eigenheiten und Musikgeschmäcker der neuen Leiter. Es musste an organisatorische Aufgaben, die Ruth scheinbar so nebenher erledigt hatte, gedacht werden. So hatte der neue Chorobmann Florian Mehring mit einem Mal jede Menge zu tun.

Der Wechsel in der Chorleitung hatte auch einen Verlust an Chormitgliedern zur Folge. Dadurch veränderten sich der musikalische Klang und die Struktur innerhalb der Stimmgruppen. Einzelne Chormitglieder müssen nun mehr Verantwortung für ihre Stimme übernehmen. An das neue Klangbild muss man sich gewöhnen.

Seit September 2013 haben wir mit Rebecca Vildosola eine neue Chorleiterin gefunden. Rebecca ist 22 Jahre alt, Lehramtsstudentin für Realschule mit den Fächern Musik und Mathematik und der Posaunenchorarbeit verbunden. Sie wuchs in Sachsen bei Ansbach auf und sammelte bereits Erfahrung als stellvertretende Chorleiterin. Sie spielt Posaune im Bayerischen Landesjugendposaunenchor und im Ensemble Blechreiz.

Wir Bäckerposaunen hatten an unserem gemeinsamen Probenwochenende im Januar in Neuendettelsau viel Spaß miteinander und Gelegenheit uns näher kennenzulernen. Auf die kommende Zusammenarbeit mit Rebecca freuen wir uns schon sehr und wünschen ihr viel Freude und Geduld mit uns.

Gerne nehmen wir engagierte Bläserinnen und Bläser in unserm Chor auf. Meldet euch bei baeckerposaunen@cvjm-nuernberg.de (Florian Mehring).

Karin Mehring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.