Begegnungen mit Jung und Alt + City Hunt:

Heute wurde unsere Gruppe in zwei Teile geteilt.

Die erste Gruppe besuchte die YMCA Einrichtung, welche sich für die ältere Generation engagierte.  Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen besuchten wir immer in zweier oder dreier Gruppen die Ältesten zuhause. Dort wurden wir viel fotografiert und erfuhren mehr über deren Leben. Die älteste Dame war 102 Jahre alt und hatte insgesamt mit all ihren Kindern, Enkel und Großenkel  54 Nachkommen.

Die zweite Gruppe besuchte eine chinesische  Grundschule. Die Kinder überraschten die Gruppe mit einer Show, sie tanzten als Drachen über den Schulhof und stellten sich auf Englisch vor.

Nach unseren Besuchen gab es wieder einen City Hunt. Die Gruppen hatten teilweise unterschiedliche Aufgaben, welche aber allesamt viel Spaß machten. Von einen Hühnerfuß kaufen bis zum in 99. Stock auf Toilette gehen oder einen Zungenbrecher auf Chinesisch lernen war alles dabei.

Um 5 trafen wir uns alle wieder am Hotel. Dort wurden uns die Informationen für den nächsten Tag gegeben und danach konnten wir die Zeit frei nutzen, um Essen zu gehen, noch weiter die Stadt zu erkunden oder uns einfach auszuruhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.