… wenn der Prediger „unvorbereitet“ kommt…

JESUS HOUSE 2017 in Nürnberg

Der Saal ist voller junger Leute, der Kamin auf der Bühne brennt, die letzten Leute huschen noch vom Bistro in den Saal um sich einen der begehrten Plätze auf den Sitzsäcken zu ergattern – und schon beginnt der Countdown. JESUS HOUSE 2017 kann losgehen!

Viele Monate der Planung liegen hinter uns, viele Mails, Nachrichten, Treffen, Mitarbeiteranfragen, Einkaufstouren und Gebete – alles für diesen Moment. An fünf Abenden wollen wir Jugendliche mit der besten Nachricht der Welt erreichen: dass Gott sie kennt, liebt und in Jesus mit sich versöhnt hat! Und wie geht das? Bei uns ganz direkt, interaktiv und authentisch. Anstatt einen Prediger 30 Minuten erzählen zu lassen, schaue ich einfach selbst in die Bibel, die ich am Eingang bekommen habe. Nachdem ich den Text gehört und für mich selbst durchgehen konnte, schnacke ich kurz mit meinen Nachbarn, die genauso gemütlich und entspannt auf der Couch liegen, wie ich. „Versteht du alles hier?“ – „Warum hat Jesus nicht einfach so oder so reagiert?“ „Was heißt nochmal ‚Engel‘?“ So oder so ähnlich hört man es aus allen Ecken im Raum. Wir sollen uns auf ein Statement oder eine Frage einigen. Gar nicht so einfach. Dann geht die Ausquatsch- und Nachhakrunde los. Jeder, der eine Frage hat, darf sich melden und sie unserem Verkündiger Johannes stellen. Wenn er keine Antwort hat, darf er den ‚Blitzableiter‘ befragen – eine zufällig am Anfang des Abends bestimmte Person, die nun antworten muss – okay, sagen wir „darf“. Wenn immer noch keine zufriedenstellende Antwort da ist, bekommt Johannes die Aufgabe, bis zum nächsten Abend nachzuforschen.

So hangelt sich der Abend von Frage zu Frage, von Statement zu Statement und landet schließlich wieder bei mir: „Was ist dir wichtig geworden?“ fragt Johannes. „Und wie willst du darauf reagieren?“ Schnell sind die Möglichkeiten erklärt – ob ich symbolisch eine Kerze anzünden möchte, ein formuliertes Gebet an Gott sprechen will, vielleicht doch lieber ein ausführlicheres Gespräch brauche oder den Abend gemütlich am Bistro, an der Fotobox oder beim Quatschen auf den Sofas ausklingen lassen will, bleibt mir überlassen. Hier wird mir nichts aufgezwängt, sondern ich werden einfach eingeladen.

„Nah.du wirst besucht“ war das Thema des ersten Abends. Weiter geht es mit „Anders.du wirst gesehen“. Schau gern vorbei! Der Abend eignet sich perfekt für eine gute Zeit mit deinen Freunden, die vielleicht noch gar nichts von Gott & Jesus gehört haben. Hier gibt es ehrliche Fragen und nur die Antworten, die sich im Alltag bewährt haben. Und natürlich auch was auf den MagenJ

Start ist jeden Abend um 18:30Uhr bis 19:30Uhr. Ab 17:30Uhr öffnet das Bistro, der Büchertisch & natürlich das große Wohnzimmer mit den begehrtesten Sitzsäcken Nürnbergs!

www.jesushouse.de

facebook: JESUSHOUSE 2017 Nürnberg

Anzeiger des CVJM Gostenhof erschienen

Wir freuen uns sehr!

Seit einer Woche gibt es unseren neuen Anzeiger für April bis Juni 2016!

Diesmal mit
… einer Bilderserie und einem Portrait über unseren Stadtteil Goho
… einem Rückblick auf das, was Gott auf der Werkstatt der Hoffnung getan hat
… einem Ausblick auf tolle Veranstaltungen und Freizeiten in den nächsten Monaten
u.v.m.

Du bekommst ihn bei uns im Haus, wir schicken ihn dir gerne zu (einfach melden) oder du kannst ihn gleich hier online lesen:

In eigener Sache – Facebook-Account deaktiviert

CVJM Nürnberg FacebookDer Facebook-Account des CVJM Nürnberg (facebook.com/cvjm.nuernberg.kornmarkt), über den wir mit vielen Menschen bei Facebook vernetzt waren wurde leider deaktiviert (da er keine „natürliche“ Person repräsentiert hat). Wer unsere Ankündigungen und Neuigkeiten auf Facebook mitbekommen will, kann gerne unsere Facebook-Seite facebook.com/CVJM.Nuernberg abonnieren bzw. „liken“.

Noch direkter sind unsere aktuellen Berichte aber über unser Blog erreichbar: blog.cvjm-nuernberg.de.

Neue Webseite ist online

cvjm Webseite 2014
In der Nacht zum Montag ging die neue Webseite der CVJM in Nürnberg unter www.cvjm-nuernberg.de online. Nach über einem Jahr der Arbeit an der neuen Seite wurde sie jetzt der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Ein Team mit Mitgliedern der vier CVJM in Nürnberg hat die Webseite konzeptionell entwickelt und die Inhalte eingepflegt, der Layout-Entwurf stammt von Millis Design, programmiert wurde die Seite von Oli Weber.

„… für die Extraportion Milch“ – Marketingversprechen versus Wirklichkeit

Einladung zum Vortrag mit Praxisteil für Eltern mit Kindern bis 3 Jahren
„… für die Extraportion Milch“ – Marketingversprechen versus Wirklichkeit bei Kinderlebensmitteln am 27. Juni 2014 um 18 Uhr im CVJM Nürnberg-Gostenhof

Referentin: Dr. Evelyn Back, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, ess cetera – Praxis für Ernährungsberatung und -therapie

  • Theorieteil (1,5 Stunden): Sind Tiger (auch wenn sie fruchtig sind) Experten in Sachen Durstlöschen? Woher bekommen Dreikäsehochs ihre Extraportion Milch? Diesen und weiteren spannenden Fragen zum Thema Kinderlebensmittel widmet sich der vorliegende Kurs.
  • Praxisteil (1,5 Stunden): Ideen für leckere Pausenbrote und Snacks für unterwegs. Einige Rezepte werden vor Ort zubereitet.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung: im Büro des CVJM Nürnberg-Gostenhof, Glockendonstraße 10, 90429 Nürnberg, Telefon: 0911 262032, E-Mail: kontakt@cvjm-gostenhof.de

Eine Woche und heute der Höhepunkt

Jesus House ist fast vorbei. Heute geht es noch mal richtig ab.
Ich bin sehr froh über die letzten Tage. Es kamen wirklich viele Jugendliche und gestern fand ich war ein toller Abend, der sicherlich viele angerührt hat.

Morgen findet dann im großen Saal der CVJM Gottesdienst Lichtblick statt, er wird ganz im Zeichen von Jesus House stehen.

Radio: Morgen (Sonntag, 29.4.) ab 9 Uhr berichten einige in Charivari von der Jesus House Woche, also hört rein: UKW 98,6

Bis heute Abend.
MfG Hannes

JesusHouse 2007 noch bis Samstag

Chillen für Fortgeschrittene
Am Dienstag und Mittwoch war es im Großen Saal des Kornmarkt schon voll, deutschlandweit waren 52.000 bzw. 60.000 junge Menschen dabei – und heute abend (genau so wie am Freitag und Samstag) gibt es ab 19 Uhr wieder leckere Subs und Cocktails und ab 19:30 Uhr ein kurzes Vorprogramm und die Übertragung aus Hamburg.

Mehr Infos gibt es bei jesushouse.de, z. B. einen Podcast mit Informationen was heute abend abgeht.

JesusHouse-Podcast: JesusHouse Podcast (RSS) JesusHouse Podcast (iTunes)

Veranstaltet wird das ganze übrigens von CVJM Kornmarkt, Gemeinde Vaterhaus, FEG Nürnberg, CGN (Liebenzell), CZN, FCGN (Singerstraße), Martha-Maria Gemeinde, Jesus Freaks, Campus für Christus, CVJM Gostenhof, CVJM Eibach, CVJM Lichtenhof, EC Füll, FCG Langwasser, Baptisten, ICF, Firekids(ICF), LKG Amalienstraße und Vinyard.

Gemeinsame Webseite geht online

GOTT SEI DANK FÜR DIESES TEAM!
Bahnbrechend – eine Webseite für sechs Vereine!

„Wer will schon mehrere Pages studieren, um heraus zu bekommen, was im CVJM Nürnberg läuft?“

Von dieser Frage ausgehend, entschieden wir uns gemeinsam als CVJM in Nürnberg eine Seite zu konzipieren und umzusetzen. Gemeinsame Webseite geht online weiterlesen