Offener Brief des CVJM Bayern: Ausweisung afghanischer Flüchtlinge stoppen

Der Vorstand des CVJM Bayern hat in einem offenen Brief den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer aufgefordert die Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan zu stoppen.

Erschüttert blicken wir darauf zurück, dass zwei Jugendliche des CVJM Bayern am 23.1. in das nicht sichere Herkunftsland Afghanistan abgeschoben wurden. Arasch und Ramin waren als ehemalige Bewohner der Jugendwohngruppe „Y-Home“ im CVJM Nürnberg Teil unserer CVJM-Gemeinschaft. Wir halten es für unverantwortlich und unmenschlich, Menschen in ein Land abzuschieben, welches nach neuesten UNO-Informationen (6.2.2017) jährlich unsicherer geworden ist.

Die jungen Afghanen erwartet die Rekrutierung oder die Exekution durch die Taliban oder den noch brutaleren afghanischen Arm der IS. Eine unbeschreibliche Todesangst geht unter den uns bekannten geflüchteten Afghanen um – besonders bei denen, die aktive ehrenamtliche CVJM-Mitarbeiter und Christen geworden sind. Sie alle hatten triftige Fluchtgründe und suchen in unserem Land Sicherheit, die nicht an Nationalität, Religion oder Status gebunden ist.

–> Kompletter Brief (PDF)
–> Bericht der Berliner Zeitung über die Abschiebung
–> Petition bei Change.org gegen Abschiebung nach Afghanistan

Chinesischer YMCA Hongkong feiert 115. Geburtstag

Als Partner waren der CVJM Deutschland, der CVJM Bayern und der CVJM Nürnberg eingeladen, mit dem Vorstand und den Mitarbeitenden des chinesischen YMCA Hongkong das 115. Jubiläum zu feiern.

Der YMCA Hongkong feiert seinen 115. Geburtstag

Der YMCA Hongkong feiert seinen 115. Geburtstag

Eine bewegte Historie wurde unter dem Thema „Ehrenamtlichkeit“ gebündelt. Ein Symposium mit Berichten und Vorstellungen von Ehrenamtlichen war den eigentlichen Festlichkeiten vorangeschaltet. Der Festgottesdienst  stand ganz im Zeichen des Dankes: „Amazing grace …“.

Chinesischer YMCA Hongkong feiert 115. Geburtstag weiterlesen

„Verbinden, verkündigen, unterstützen“ – CVJM Bayern beschließt Leitbild

Ein Landesverband für die Ortsvereine

Generalsekretär Michael Götz hält ein Grundsatzreferat

Generalsekretär Michael Götz hält ein Grundsatzreferat

Im Rahmen des Leitungs- und Vorständekongresses des CVJM Bayern vom 11. bis 13. November auf der CVJM-Burg Wernfels haben die Delegierten der bayerischen CVJM-Vereine das Leitbild des CVJM-Landesverbandes verabschiedet.

Mit diesem unterstreicht der Landesver­band sein ökumenisch-evangelistisches Profil und bringt zum Ausdruck, dass er sich in ers­ter Linie als Unterstützer und Vertreter der Ortsvereine versteht und nicht als Selbstzweck oder übergeordnetes Organ. „Verbinden“, „verkündigen“ und „unterstützen“ heißen die im Leitbild enthaltenen Hauptpunkte, die von der Hinwendung zu den Ortsvereinen zeugen.

Verbindungen vertiefen, nach innen und außen

„Verbinden, verkündigen, unterstützen“ – CVJM Bayern beschließt Leitbild weiterlesen

Plätzchen, Marmelade, Leckereien – der Verkaufsstand des 55plus Bereichs

Ihr esst unglaublich genre Plätzchen, Lebkuchen, Marmelade und co – habt aber in der Adventszeit keine Zeit und Lust euch selbst darum zu kümmern? Unsere Senioren medienrehvier-de_anja_brunsmann_2aus dem 55plus Bereich haben über das Jahr wieder allerhand Leckereien und Kleinigkeiten hergestellt um sie am Freitag den 2.12. von 10.00 -19.00 Uhr zu verkaufen. Finden könnt ihr den Verkaufsstand der Senioren in der Pfannenschmiedgasse zwischen Kaufhof und Citypoint in der Nürnberger Innenstadt. Aber nicht nur Essen gibt es beim Stand sondern auch allerhand Geschenke und Kleinigkeiten für die Adventszeit. Das Beste: der Erlös ist komplett für die Seniorenarbeit des CVJM Nürnberg!

 

Das Kreuz mit der Krippe…

…hm, wie ist denn das gemeint? Krippe und Kreuz, wie passt das denn zusammen? Um genau diese Frage geht es in der diesjährigen CVJM Weihnachtsfeier am 11.12.2016 ab 14.00Uhr. Wir möchten Dich/Sie ganz herzlich zteaser_weihnachtsfeieru einem besonderen Gottesdienst einladen. Ein buntes Programm für alle Generationen mit Liedern, Theaterstück und einem weihnachtlichen Impuls wartet auf Dich und Sie. Nach dem Gottesdienst haben wir dieses Jahr neben Kaffee und Stollen noch unterschiedlichste Angebote im Programm z.B. Lagerfeuerstimmung, eine Lesung mit Musik in der Lounge, ein weihnachtliches Erzählzelt für Groß und Klein oder die Möglichkeit Geschenke zu basteln. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Wir freuen uns auf Dein/Ihr Kommen!

14.00 Uhr Weihnachtsfeier
mit Musik (Bäckerposaunen & Band),
Kinderaktionen, Theaterstück und
Verkündigung von Dani Klein (CVJM Familienbereich)

15.00 Uhr Begegnung & Angebote
U.a. Lagerfeuer, Lesung, Musik, Erzählzelt, Fotostudio, Weihnachtsgeschenke basteln.

 

CVJM Nürnberg e.V. & Bäckerabteilung
Kornmarkt 6
90402 Nürnberg
Tel. 0911-20629-0
Fax. 0911-20629-33

Weitere Infos:
daniel.klein@cvjm-nuernberg.de

Nürnberger Familienbericht erschienen

2. Nürnberger Familienbericht
2. Nürnberger Familienbericht
Der 2. Nürnberger Familienbericht beschreibt anhand von Familieninterviews und Interviews mit (Berufs-) Expertinnen und Experten die Lebenssituation von Familien, in denen ein behindertes Familienmitglied oder ein Elternteil mit psychischer Erkrankung einschließlich Suchterkrankungen lebt. Die Interviews zeigen, welche besonderen Herausforderungen mit dieser Situation verbunden sind, wie die Familien diese Herausforderungen bewältigen und auf welche Ressourcen sie dabei zurückgreifen.

Die Interviews machen deutlich, dass es in Nürnberg schon viele hilfreiche Angebote für Familien, in denen ein behindertes Familienmitglied oder ein Elternteil mit psychischer Erkrankung lebt, gibt und dass gleichzeitig noch Einiges zu tun bleibt. Ein Ziel des Berichts ist es deshalb, Impulse für die weitere Entwicklung Nürnbergs hin zu einer inklusiven Stadtgesellschaft zu geben und vielfältige Diskussionen anzuregen.

–> Zum Download

#MV 2016: Gemeinsam unterwegs

Samstagabend, Mitgliederversammlung des CVJM Deutschland in Bonn: Die Delegierten kneten Geschenke aus „Magic Sand“ für den 499. Geburtstag der Reformation. Das Programm dreht sich um die vier Projekte des CVJM rund um das Reformationsjubiläum 2017: Refo.Tour, Refo.Box, Refo.Beach und Refo.Camps. Dazwischen werden neue Mitarbeitende vorgestellt und Mitarbeitende verabschiedet.

2016_mitgliederversammlung_sonntag_gruppenfoto

Alle Gäste der #MV2016

Das Thema „CVJM – gemeinsam unterwegs“ steht auf den Taschen der 150 Delegierten und Gäste. „Gemeinsam mit unseren dreizehn Mitgliedsverbänden haben wir uns vor eineinhalb Jahren auf den Weg gemacht, den CVJM-Gesamtverband neu zu denken. Dass am Ende dieses Prozesses eine neue Struktur mit neuem Namen stehen würde, ist mehr, als wir zu hoffen gewagt hatten“, erklärt Dorothee Pfrommer, scheidende Leitende Referentin im CVJM Deutschland.

#MV 2016: Gemeinsam unterwegs weiterlesen

Hansjörg Kopp neuer Generalsekretär des CVJM Deutschland

Mit überwältigender Mehrheit hat die Mitgliederversammlung des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) in Deutschland am vergangenen Wochenende den 44-jährigen Theologen und Pfarrer Hansjörg Kopp aus Esslingen in Württemberg für das Amt des Generalsekretärs berufen. Kopp wird das Amt beim CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. in Kassel im März 2017 antreten.

generalsekretaer_hansjoerg_kopp-1-von-3

Der gerade gewählte Generalsekretär Hansjörg Kopp (Mitte) mit seiner Frau Ann-Katrin und dem Präses des CVJM Deutschland Karl-Heinz Stengel auf der Mitgliederversammlung.


Hansjörg Kopp neuer Generalsekretär des CVJM Deutschland weiterlesen

CVJM-Burgfest des CVJM Bayern unter dem Motto „ERreicht.“

„ERreicht.“ Eine Institution wie das CVJM-Burgfest kann so ein Breitseiten-Motto vertragen.

Spalt / Wernfels / Burg Wernfels - 23. bis 25 September 2016

Spalt / Wernfels / Burg Wernfels – 23. bis 25. September 2016

Aus organisatorischer Sicht gab es am Ende keine Einwände. Die Verlängerung des Fests von zwei auf drei Tage ließ das Programm aufgeräumter und entschleunigt wirken – es blieb einfach mehr Zeit für Gespräche unter vier oder mehr Augen.

Der Burgverwalter Gottfried Sennert freute sich über die gut 600 Besucherinnen und Besucher und Geschäftsführer Hans-Helmut Heller zeigte sich positiv überrascht über das Engagement der Sponsoren und der 56 Läuferinnen und Läufer, die am Samstagnachmittag für die Sanierung des Veranstaltungsorts CVJM-Burg Wernfels über 7.000 Euro einbrachten.

Eine Runde (Sache) für die Burg

Die mit fünf Jahren jüngste Läuferin, Willa, ging pragmatisch vor: Sie lief exakt eine Runde, weil sie wusste, dass ihre Sponsorin keinen Rundenbetrag, sondern ein Festbetrag für die Teilnahme spenden würde. Ziel erreicht, Häkchen.

CVJM-Burgfest des CVJM Bayern unter dem Motto „ERreicht.“ weiterlesen