Frei! Spontan musizieren mit Wohnzimmer-Flair

Im Straßenkreuzer März 2015 stand es:

Die Treppenhaus-Lounge hat ihr Musikprogramm erweitert: Einmal im Monat dürfen neben Profi- auch Hobbymusiker auf die Bühne – bei der offenen Wohnzimmer-Jamsession, immer am ersten Samstag im Monat. Erstmals trafen sich Musiker im Januar zum spontanen Improvisieren im Januar zusammen, die nächste Session steigt dann am 11. April ab 20.30 Uhr. Gemeinsam darf man in die Tasten hauen, Saiten zupfen oder schlagen, laute oder auch leise Töne blasen – und wer kein Instrument spielt – auch klatschen, klopfen, schnippen oder singen. Erlaubt ist alles, was Laune und Melodien macht. Ob Funkgrooves, Rock, Jazz oder Hip-Hop, was herauskommt, hat jeder Musiker selbst in der Hand und/oder in der Stimme. Wer kein Instrument besitzt, aber dennoch im Wohnzimmer-Flair musizieren möchte, für den stehen Piano, Gitarre, Bass, Cajön und Rasseln zur Verfügung. Rhythmus im Blut sollte man aber schon selbst mitbringen. Nur zuhören ist auch und unbedingt erlaubt. Wer ein Instrument erstehen oder seine Privatsammlung erweitern möchte, wird vielleicht beim ersten Musikerflohmarkt auf AEG fündig. Am 22. März gibt es dort alles, was das Musikerherz begehrt.

  • Wohnzimmer-Jamsession, Samstag, 11. April, ab 20.30 Uhr in der Treppenhaus-Lounge, CVJM Nürnberg-Kornmarkt, Kornmarkt 6, Tel. 0178-2382372. Der Eintritt ist frei.
  • 1. Musikerflohmarkt auf AEG, Sonntag, 22. M£rz 12-17 Uhr, AEG Werkstatt 141, Muggenhofstraße 141,Tel. 0911/317741, info@btm-guitars.de. Der Eintritt ist frei.

Severine Weber, Straßenkreuzer Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.