Altersfeststellung bei Flüchtlingen: Schlecht geschätzt

Minderjährige Flüchtlinge haben Anspruch auf einen Vormund und Schulbildung. Sie kosten den Staat damit das Vielfache eines Erwachsenen. Die Behörden erklären viele Jugendliche kurzerhand für volljährig – mit zweifelhaften Methoden.

–> Zum ganzen Artikel bei Spiegel Online
–> Zum Panorama 3 (NDR) Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.