Einladung zum Pressegespräch – Donnerstag, den 11. Juli 2013

Vielfältige Kunst präsentiert beim Kunstrasenfestival von 12.-14. Juli in Nürnberg

„The ‘EARTH’ without ‘ART’ is just ‘EH’!”
Demetri Martin

Das Festival für ansprechende und vielseitige Kunst, das Kunstrasenfestival, findet von 12.-14.Juli 2013 zum siebten Mal in Nürnberg unter der Theodor-Heuss-Brücke statt. Schirmherr ist Marcus Bosch, Generalmusikdirektor des Staatstheater und der Staatsphilharmonie Nürnberg. Ein vielseitiges Programm auf Bühne und Kleinkunstzelt ist geboten. Bands wie CousCous, Akustik-Pop aus Dresden, Nick and June, Akustik aus Nürnberg, Yellowbelly, Pop aus Nürnberg oder Captain Disko, Indie-Pop aus Köln und Künstler wie Michael Jakob, PoetrySlam aus Ansbach oder Kai Olaf, Liedermacher aus Hannover, Theater, Salonmusik und Chöre machen das Programm zu etwas besonderem. Außerdem wird das Kunstrasen Festival wird mit seiner rollenden Blechbudenausstellung ein Zeichen der Solidarität setzen. Mehr als 50 ehren- und hauptamtliche
Mitarbeitende gestalten das Festival gemeinsam. Veranstalter sind CVJM, EJN, BDKJ und Kunstdünger.

Herzliche Einladung zum Pressegespräch am Donnerstag, den 11. Juli 2013, 11 Uhr vor Ort unter der Theodor-Heuss-Brücke (bei Regen: im Wohnwagen)!

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Nicola Nitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Kunstrasenfestival und Sängerin der Band Diversity
  • Patrick Reif, ehrenamtlicher Mitarbeiter und Vorsitzender der Dekanatsjugendkammer der Evangelischen Jugend Nürnberg, verantwortlich für die Bandausschreibungen und Programm der Hauptbühne
  • Jean-Francois Drozak, Leiter des Kunstdünger – die Agentur für Kulturdesign und hauptverantwortlich für das Kunstcamp unter der Brücke und rollende Blechbudenausstellung
  • Michael Ziegler, Bildungsreferent des BDKJ-Nürnberg und Mitglied des Organisationsteams

Moderation: Michael Götz, Leitender Sekretär des CVJM

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Michael Götz unter michael.goetz@cvjm-nuernberg.de oder 0911-20629-22.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!