Neue Freunde

An Tag Nummer drei war es endlich so weit: Zum ersten Mal trafen wir auf unsere Austauschpartner aus Hong Kong! Die anfängliche Schüchternheit wurde schnell durch einige Kennenlern-Spiele vertrieben und schon begannen die ersten Gespräche…..

…..und mit einer interessanten Präsentation über Universitäten in China und den YMCA wurde uns ein guter Eindruck über das Leben unserer Studenten gewährt.

Nach dem Lunch in der Mensa konnten wir gestärkt zum von uns vorbereiteten politischen Planspiel übergehen. Hierbei ging es um ein deutsches Unternehmen, welches in China fußfassen wollte und im Zuge dessen Schulen mit deutschem Schulsystem für die Kinder der Mitarbeiter einführen wollte. Wir wurden in Gruppen (z.B. Schüler, Bildungsinstitute, Premierminister) eingeteilt und mussten versuchen die jeweils anderen von unseren Zielen zu überzeugen. Nach hitzigen Diskussionen gab es schlussendlich zwar keinen Sieger, aber das Ziel des Spiels, nämlich unsere Verbindungen weiter zu stärken, wurde dennoch erreicht.

Nach dem anstrengenden Tag ließen wir in kleineren Gruppen den Abend mit unseren neu gewonnenen Freunden an verschiedenen Orten in Hong Kong ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.