Praktikanten im CVJM: Emilie

EmilieHallöchen, 你们好;P

Ich bin aus China und jetzt bin ich eine internationale Praktikantin im CVJM Nürnberg. Es ist mein erstes Mal, dass ich weit weg von meiner Heimat in einem anderen Land bin und mit Allem ganz neu anfange. Der CVJM Nürnberg ist für mich eine große Familie. Mit Leuten im unterschiedlichen Alter, mit unterschiedlichen Berufen und aus verschiedenen Hintergründen kann ich hier zusammen arbeiten und das Leben teilen. Ich hab in China Germanistik studiert, deswegen finde ich es sehr toll in einer deutschen Umgebung zu leben, mich mit anderen auszutauschen und das Leben zu genießen. Mein Deutsch macht immer größere Fortschritte. Ich bin sehr dankbar, dass Gott diese Tür für mich geöffnet hat, und mich nach Nürnberg zum CVJM brachte. Durch die Begegnungen letzten Jahres im CVJM Nürnberg habe ich zum Glauben gefunden. Dieses Praktikum wird mich noch näher zu Gott bringen und die Beziehung zwischen Gott und mir vertiefen. Ich glaube, dass wenn ich im nächsten Jahr nach dem Praktikum zurückschaue, ich auf ein Jahr voller wertvoller Erfahrungen blicken kann.

Praktikanten im CVJM: Simeon

PraktikantenGruppeIch heiße Simeon Lievertz und ich bin 22 Jahre alt.

Vor dem Praktikum beim CVJM habe ich eine Betriebselektronikausbildung gemacht. Nach der Ausbildung bin ich auf eine Jüngerschaftsschule gegangen. Meine Aufgaben im CVJM sind sehr vielseitig, ich bin im Technik Team, Alpha Kurs Team, Marriage Week Team dabei, unterstütze unseren Hausmeister und arbeite in der Lounge. Ich verbringe wahnsinnig gerne Zeit mit Gott und mit Menschen. Mein Anliegen ist es mit Menschen ins Gespräch auch über den Glauben zu kommen.

Praktikanten im CVJM: Corina

PraktikantenGruppeHallo.

Ich heiße Corina, bin 16 Jahre und komme aus Schnaittach. Ich mache im CVJM Kornmarkt mein Freiwilliges Soziales Jahr und bin somit bis zu den Sommerferien 2016 bei euch.

Da ich beruflich in die Richtung Erzieher möchte, will ich dieses Jahr als Orientierung nutzen ob und welchen Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ich später mal möchte. Ich will dieses Jahr auch dazu nutzen Menschen kennenzulernen die viel mit Gott und Jesus erlebt haben, um Predigten oder Erfahrungen zu hören die meinen eigenen Glauben und den Glauben an Jesus und Gott noch Stärker machen können.
Meine Aufgaben im CVJM sind größtenteils in der Kinder- und Jugendarbeit. Sowie in der Lounge.

Praktikanten im CVJM: Niklas

PraktikantenGruppeHallo,
ich bin Niklas Kühn, 19 Jahre alt und komme aus einem kleinen Dorf in der Nähe der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt wo ich in diesem Jahr meine Schule abgeschlossen habe. Nun bin ich für ein freiwilliges soziales Jahr zum CVJM Kornmarkt gekommen und bin hier hauptsächlich in der Lounge, sowie im Kinder- und Jugendbereich aktiv.

Ich freue mich darauf in diesem Jahr viel Neues zu lernen, Erfahrungen sammeln und neuartige Herausforderungen meistern zu dürfen und in vielerlei Hinsicht zu wachsen.

In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport oder unternehme etwas mit Freunden. Ich freue mich aber auch darauf mich hier in anderen Bereichen neu auszuprobieren.

Alltagsausbruch

“Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.”

-Bertolt Brecht-Screenshot_2015-11-27-21-05-51_1

Hong Kong vermag es, Menschen in seinen Bann zu ziehen, mit seiner Skyline und dem Leuchten seiner Schilder bei Nacht, welche die ganze Stadt in ein Strahlen versetzen. Es beeindruckt mit einer nicht gekannten Internationalität auf der einen Seite und einer verzaubernden Lokalität, beispielsweise auf seinen Märkten, vor allem in den weiter außen gelegenen Stadtteilen. Es zieht einen immer wieder in die Stadt und sei es nur, um sich mit einem Kaffee an den Hafen zu setzten und das Treiben der Leute zu beobachten.

Und doch ertappt man nicht nur sich selbst, sondern auch die Einwohner Hong Kongs, wie es sie immer wieder herauszieht in die ländlichen, weit abgelegenen Teile der Stadt.

Alltagsausbruch weiterlesen

Jonnys ‚Heilige Nacht‘ im CVJM…

Bild von Pedro Ribeiro Simões (CC-BY)
Bild von Pedro Ribeiro Simões (CC-BY)
Jonny Pechstein hat das Lied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ neu arrangiert und wird dazu am 7. Dezember 2015 ab 17 Uhr (bis ca. 23:30 Uhr) ein Musikvideo im 1. Stock des Foyer im CVJM Nürnberg-Kornmarkt drehen. Neben den beteiligten Musikern braucht es dazu noch ein paar Helfer und Statisten. Wer Lust hat, bei soetwas einmal mitzumachen soll sich bitte bei Jonny melden. Bei ihm bekommt ihr dann nähere Infos. Neben Helfern und Statisten sucht das Team noch einen Geigenspieler oder eine Geigenspielerin und einen Kontrabass (hier nur das Instrument – den Bassisten gibt es schon).

Kontakt: 0911-2397328 oder

Kleidersammlung für Rumänien

cvjm-domus-logoLiebe Freunde!

Für unsere diesjährige Kleidersammlung für unseren Partner CVJM Domus in Keresztúr/Rumänien haben wir noch Kapazitäten. Wenn ihr also noch Kleidung, Bettwäsche o.a. andere gut erhaltene Sachen loswerden wollt, besteht die Möglichkeit, noch bis zum 4. Dezember 2015 diese im CVJM-Kornmarkt abzugeben. Nähere Informationen sind auch im angehängten PDF-Dokument nachzulesen. Kleidersammlung für Rumänien weiterlesen

Konzert von Clemens Bittlinger: „Bilder der Weihnacht“

BittlingerMittwoch, 2. Dezember, um 20 Uhr in der Reformations-Gedächtnis-Kirche

Wenn die rhythmisch – melancholischen Klänge Irischer Folkmusic mit Poparrangements a la’ David Plüss verschmelzen, wenn Lieder und Texte einfühlsam und gehaltvoll sich dem Wunder der Weihnacht nähern, wenn professionelle Musiker aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz zusammen mit Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger ein wunderschönes Weihnachtsalbum einspielen und anschließend gemeinsam auf eine bundesweite Tournee gehen, dann handelt es sich um „Bilder der Weihnacht – das besondere Konzert im Advent“.

Bilder der Weihnacht, eine entspannende und eindrucksvolle Gelegenheit, sich dem Geheimnis von Weihnachten singend, lauschend, schmunzelnd und nachdenklich zu nähern.

Karten (17 Euro im Vorverkauf, 19 Euro an der Abendkasse) sind im Pfarramt (0911- 586370) zu erhalten, im i-Punkt Haus Eckstein, Burgstr. 1-3 oder an der Abendkasse.