Familie Klein – Klappe die Dritte – China adé

Pandabären
Hong Kong hat uns wieder, zumindest für vier Tage. Wir sind in den letzten Zügen unserer Chinazeit. Am 23.4. sind wir wieder mit dem Zug aus Guangzhou nach Hong Kong gereist und verbringen hier unsere letzten Tage, bevor es am 27.4. weiter nach Australien geht. Familie Klein – Klappe die Dritte – China adé weiterlesen

Einladung zur CVJM-Familienwanderung am 1. Mai 2014

Großweingarten Dorfstrasse – Zum Laubrangen – Main-Donau-Weg – Stirn (Einkehr) – Erlingsdorf – Hochfläche Großweingarten

Die traditionelle Wanderung geht ca. 12 km (vormittags 7 km, nachmittags 5 km). Wir wandern auf Flurwegen und wenigen schmalen Pfaden auf der Hochfläche zwischen Spalt und Brombachsee. Kinderwagen mit großen Rädern sind möglich. Wanderschuhe und Regenkleidung nicht vergessen.

Treffpunkt ist in Eibach beim Zeitenwendeplatz um 9:20 Uhr oder für Direktfahrer in Großweingarten bei Spalt (Kreuzung Stirner Straße) um 10:15 Uhr.

Einkehr : Wir werden in Stirn im Gasthof + Metzgerei „Schwarzer Adler“ einkehren. Dort sind im Gastraum für uns Plätze reserviert. Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit im Freien zu sitzen (begrenzt). Fränkische Küche – „Tradition die schmeckt“.

Anmeldung bei: Markus Dümler, markus.duemmler@googlemail.com, Telefon 6899746

Trödel Spenden – Trempelmarkt in Nürnberg

TrempelmarktVom 9. bis 10. Mai in der Nürnberger Altstadt

Spielzeug, Möbel, Töpfe, Geschirr, Handarbeiten, Deko-Artikel, Kleidung und Trempel aller Art – das gibt es von Freitag bis Samstag am zweiten Mai-Wochenende in ganz Nürnberg. Dieses Jahr sind wir vom CVJM auch dabei und mischen im Altstadt-Trubel kräftig mit. Für die Arbeit im Verein verkauft unser Jugendbereich vor der Lorenzkirche Gesammeltes und Gespendetes. Dafür benötigen wir eure Hilfe!

An folgenden Terminen kann Trempel aller Art an den CVJM gespendet werden: Dienstag 29. April und 6. Mai 2014, jeweils von 17 bis 18 Uhr.

Abgabeort: Reformations-Gedächtniskirche, Berliner Platz 20, 90489 Nürnberg, Eingang am Turm (CVJM-Dreieck markiert die Tür)

Stühle spenden

… ein Stuhlbein für 20 €
… einen Saal-Stuhl für 80 €
… einen Stehtisch für 150 €

Das CVJM-Haus im Herzen von Nürnberg am Kornmarkt ist Woche für Woche ein lebendiger Treffpunkt für mehr als 1300 Menschen. Um das Haus weiterhin optimal nutzen zu können, brauchen wir dringend neue Stühle, Sessel und Tische im Gesamtwert von 25.000 € – für den Kleinen und im Großen Saal.

Bitte unterstützen Sie diese wichtige Anschaffung!

50 Jahre lang haben die 310 Stühle im Kleinen und Großen Saal mehrere Generationen von CVJM-Mitarbeitern und Besuchern getragen. Jetzt sind sie in einem so schlechten Zustand, dass wir sie ersetzen müssen. Nach einem sorgfältigen Auswahlprozess haben wir uns für einen bequemen, langlebigen, zeitlosen und funktionalen Stuhl „Zentra“ von der Firma Kilpper entschieden.

CVJM Nürnberg e.V. – Spendenkonto bei der EKK Kassel
IBAN: DE27 52060410 0003500055 BIC: GENO DE F1 EK1
Verwendungszweck: Stühle für den CVJM
Oder über unseren Partner Bildungsspender online Spenden

Blaue Nacht 2014 – Sehnsucht

Blaue Nacht

Zwischen FERNweh und HEIMweh

Samstag, 3.5. ab 19 Uhr
Das kulturelle Highlight – und der CVJM mittendrin: Mr. Joy, chinesische Suona-Spieler und vieles mehr.

Mr. JoyAuf dem Kornmarkt treffen Fernweh und Heimweh aufeinander. Ein chinesischer Suona-Spieler, der Täuschungskünstler Mr. Joy und Kalligraphie aus dem Land der Mitte drücken alle auf ihre Art und Weise ihre Sehnsucht aus. (kostenlos) Blaue Nacht 2014 – Sehnsucht weiterlesen

Bedford-Strohm: Wir müssen radikaler werden

Bedford-Strohm wünscht sich eine geistliche Erneuerung der Kirche

»Wir brauchen eine neue Erweckungsbewegung«: Landesbischof Bedford-Strohm hat vor der Landessynode eine geistliche Erneuerung der Kirche angeregt.

…»Wir müssen als Kirche wieder radikaler werden«, sagte der Bischof in seinem Bericht vor der Synode. »Wir müssen zurück zu den Wurzeln unseres christlichen Glaubens: radikal im Hören auf das Evangelium, radikal in der Öffnung hin zu den Lebensquellen Gottes, radikal in der Liebe zu den Menschen, allen voran zu ihren schwächsten Gliedern.«

»Wir brauchen eine neue Erweckungsbewegung der ganz anderen Art«, sagte Bedford-Strohm. Er gebrauchte dabei einige Begriffe, die wohl so noch nie in einem Bischofsbericht vor einer Synode gefallen sind: »Glaubenslust«, »radikal in der Liebe zur Welt«. Die Bibel könne dabei Orientierung geben, wie dies geht.

An erster Stelle steht für ihn die Gemeinschaft mit Christus und die damit verbundene Verheißung: »Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.« Dann sei es wichtig, sich nicht der Welt gleichzumachen, sondern Salz der Erde und Licht der Welt zu sein. Die Gemeinde dürfe keine nach innen gekehrte Gemeinschaft sein, sondern »missionarische Gemeinde, die daran glaubt, dass sie den Menschen in ihrer Umgebung etwas Rettendes, etwas Heilendes zu sagen hat«…

–> Zum ganzen Artikel beim Sonntagsblatt

Fahrradtour – Für junge Erwachsene ab 18 Jahren

Ruhe, Zeit, Erholung statt Lärm, Stress und Hektik: Hast du auch manchmal das Stadtleben satt und sehnst dich ins Grüne? Wir machen uns immer wieder gemeinsam auf, um Schönheiten der Natur zu entdecken. Unser Ziel sind sehenswerte Regionen, die an einem Wochenende von Nürnberg aus gut erreichbar sind.

Am 26. April durch das Vorland der Frankenalb.

Mit dem Fahrrad die Natur erleben und den Frühling genießen. Start und Ende der Rundtour ist Neumarkt, das wir gemeinsam mit der S-Bahn erreichen können. Die Strecke beträgt ca. 60 km und führt überwiegend über Flurwege oder verkehrsarme Gemeindeverbindungsstraßen, sowie am neuen und alten Kanal entlang. Fahrradtour – Für junge Erwachsene ab 18 Jahren weiterlesen

Kreuz und Auferstehung erklärt

Der Online-Glaubenskurs „Spur 8“

„Was feiert ihr da eigentlich an Ostern?“ Manch einer sieht sich rings um Karfreitag und die Ostertage vor knifflige Fragen gestellt. Freunde oder Familienangehörige, die sich mit dem christlichen Glauben nicht gut auskennen, wollen wissen, was es mit diesem Fest auf sich hat. Karfreitag, Kreuzestod, Auferstehung? Wer auf der Suche nach Antworten ist, die leicht verständlich und doch nicht vereinfachend sind, sollte sich den Online-Glaubenskurs „Spur 8″ ansehen. Unter www.online-glauben.de finden sich acht Stationen zu unterschiedlichen Aspekten des Christentums. Station 5c befasst sich mit Ostern. Über die Kontaktrubrik können individuelle Fragen gestellt werden. Und wer Lust auf mehr bekommt, kann unter Live-Terminen nachschauen, wann ein ganzer Kurs bei ihm oder ihr in der Nähe angeboten wird.

Weitere Informationen zum Online-Kurs gibt es bei der ekd.