YMCA World Challenge 2014

YMCA World Challenge 2014
Die Webseite der YMCA World Challenge 2014 ist online.

2012 haben 432.000 Menschen in über 80 Länder die erste YMCA World Challenge gefeiert.

Die YMCA World Challenge 2014 ist der nächste große Schritt. Von jetzt bis zum sechsten Juni, werden Millionen Menschen, für Jungen Menschen einstehen, indem sie die globale Jugend-Erklärung unterschreiben, lokale Veranstaltungen organisieren und Soziale Netzwerke mit unserer Botschaft „entzünden“.

https://www.youtube.com/watch?v=QfwPx0OW0CQ

Happy New Year mal 2! :D

 P1080496
Zu allerest wünschen wir allen unsren lieben Leuten in Nürnberg ein frohes neues und gesegnetes Jahr 2014!

Ein Jahr ging rum und für mich persöhnlich das erste Silvester out of Germany. Und was für ein Jahr das war! Neben Zukunftsplanung, Jubiläen und Abitur gings auch ab nach Hongkong und die Erfahrung 2013 ging weiter!
Ich kann sagen 2013 hat mir viel beschert und hat mich viel erleben lassen – vor allem hier in Fernost! Doch was dort alles los war kann bei den ehemaligen Blogs gelesen werden.
Denn ich will euch neues erzählen, frisch und verrückt aus dem Hongkong in 2014! Happy New Year mal 2! 😀 weiterlesen

China-Tag 2014

Von morgens im Lichtblick-Gottesdienst über den Internationalen Lunch bis zu unserem Vortrag über unsere China-Delegationsreise am Nachmittag drehte sich alles um das Reich der Mitte, seine Geschichte, den Glauben der Menschen und die Gegenwart.


Von morgens im Lichtblick-Gottesdienst über den Internationalen Lunch bis zu unserem Vortrag über unsere China-Delegationsreise am Nachmittag drehte sich alles um das Reich der Mitte, seine Geschichte, den Glauben der Menschen und die Gegenwart.

Länder — Menschen — Abenteuer: Der CVJM Nürnberg erlebt China

Der CVJM Nürnberg fuhr unter der Leitung von Dr. Günther Beckstein (Ministerpräsident a.D., stellvertr. Vorsitzender EKD) und Dr. Norbert Schürgers (Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg) zu einem Fachkräfteaustauch vom 25.10.-4.11.2013 nach China.

Die Reisenden stehen dem interessierten Publikum Rede und Antwort

Die Reisenden stehen dem interessierten Publikum Rede und Antwort

Die Reise steht im Zusammenhang mit der Partnerschaft des CVJM Nürnberg, dem Chinese YMCA of Hong Kong und dem YMCA of Guangzhou. Seit 2010 haben sich über 400 Nürnberger und chinesische Jugendliche gegenseitig besucht, Freundschaften aufgebaut und voneinander gelernt. Das sind umgerechnet 5500 Tage Jugendaustauschmaßnahmen, soziale Einsätze und Workcamps, mehrere Staff-Exchanges, Delegationsreisen und Austausch von ganzjährigen jungen Freiwilligen.

Am 12.1.2014 teilten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Delegationsreise den zahlreichen interessierten Gästen im CVJM Nürnberg ihre Eindrücke und Erfahrungen im Rahmen der Reihe „Länder – Menschen – Abenteuer“ mit. Die nächste Reise ins „Reich der Mitte“ steht schon bevor: Vom 27.2. — 17.3.2014 geht der CVJM Nürnberg mit Uni-Y nach China! Und Du dabei???

Der CVJM Nürnberg am Kornmarkt im Herzen der Stadt

Der CVJM Nürnberg am Kornmarkt im Herzen der Stadt

YMCA China Delegation Trip 2013

Der CVJM Nürnberg fuhr unter der Leitung von Dr. Günther Beckstein (Ministerpräsident a.D.) und Dr. Norbert Schürgers (Leiter Amt für Internationale Beziehungen) zu einem Fach- kräfteaustauch vom 25.10.-4.11.2013 nach China. Thema der reise von Hongkong über die Partnerstadt Nürnbergs Shenzhen und Guangzhou nach Peking war die Entwicklung der Zivilgesellschaft in China und Deutschland.
Mit dabei waren neben zwölf Personen aus der Vereinsleitung (Vorstand, Geschäftsführung, Bereichsleiter): Dr. Jürgen Körnlein (Evang. Stadtdekan), Vize-Präsidentin Prof. Dr. Barbara Städtler-Mach, Kanzler Kurt Füglein, Prof. Dr. Joachim König (alle Evangelische Hochschule Nürnberg), Gymnasialdirektor reiner Geißdörfer (Wilhelm-Löhe-Schule), Prof. Dr. Dr. med. Reinhard Kühn (Chefarzt Urologie, Martha-Maria-Krankenhaus), Elfriede Kühn (Psychotherapeutin), Corinna und Karl Maron (Künstlergruppe zellkultur).

Cast: CVJM Nürnberg

Tags: CVJM, YMCA, Beckstein, Nürnberg, Nuremberg, Peking, Beijing, Hongkong, Guangzhou and Shenzhen

Hilfsleistungen auf den Philippinen gehen weiter

Wir sagen DANKE! Vielen Dank an alle, die durch eine Spende und im Gebet die Hilfe für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen unterstützt haben.

Hilfe geht weiter

Hilfe geht weiter

Mit der Unterstützung von vielen ist es auf den Philippinen möglich, schnelle und sinnvolle Hilfe zu leisten. Dörfer werden gereinigt, Häuser wieder aufgebaut und vor allem Menschen getröstet. Aktuelle Information zum Fortgang der Hilfsleistungen hat die Asiatisch Pazifische Allianz der CVJM bereitgestellt. Dort findet ihr Details zum Fortgang und ebenfalls zu den noch bevorstehenden Herausforderungen.

–> über die Hilfe auf den Philippinen (DEUTSCH)