Christliches Programm im Spielzeugparadies

In Zusammenarbeit von CVJM Bayern und dem PLAYMOBIL-FunPark entstand ein vielseitiges Programm, das von Familien und CVJM-Ortsvereinen gut angenommen wurde.

Kinder beim Familien und Jungschartag

Kinder beim Familien und Jungschartag

Die größte Teilnehmergruppe mit ca. 70 Personen kam aus dem unterfränkischen Albertshofen. Auch CVJM aus anderen Regierungsbezirken wie Mittel– und Oberfranken, Oberpfalz und Schwaben besuchten  die Veranstaltung.

Musical beim Familien und Jungschartag

Musical beim Familien und Jungschartag

1200 Menschen sangen und beteten  gemeinsam im HOB-Center des PLAYMOBIL-FunParks in Zirndorf. Der Familiengottesdienst hatte das Gleichnis vom „verlorenen Sohn“ zum Thema. Reue und Umkehr auf der einen Seite, offene Arme und Vergebungsbereitschaft auf der anderen seien Grundlagen gelingender Beziehungen, betonte Matthias Rapsch (CVJM-Landessekretär) in seiner Predigt.

(Text und Bild Quelle: CVJM Bayern)

Kunstcamp und Rollende Blechbuden

Ab Dienstag den 9. Juli 2013 werden wir ein Kunstcamp einrichten. Künstler haben die Möglichkeit mit uns einige nette Tage zu verbringen. Wir stellen euch Rasen als künstlerische Produktionsfläche zur Verfügung.

Highlight wird in diesen Tagen die Begegnung mit eigens eingeflogenen Chinesen sein, die uns in Gostenhof besuchen kommen. Sie werden neben künstlerische Aktivitäten auch das Festival mit uns aufbauen.

Übrigens: ab Dienstag werden wir jeden Abend die Brücke beleben – mit einer Lifestage und vieles mehr.

Rollende Blechbuden auf dem Kunstrasen – Keiner ist länger als Jamschid´s!

Wir konnten Jamschid dafür gewinnen, seine Kunstwerke in einem 10 Meter langen LKW-Anhänger auszustellen. Er ist als minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen. Das Kunstrasen Festival wird mit seiner rollenden Blechbudenausstellung ein Zeichen der Solidarität setzen. Denn viele Flüchtlinge gelangen in LKW-Ladungen nach Deutschland. Franziska Fritzsching und die 8Gc der Berthold-Brecht Schule stellen ebenfalls aus, in einem „etwas“ kleinerem Anhänger. James Albright wird mit Fotografien in einem Kleinlaster ebenfalls anrollen. Weitere KünstlerInnen sind herzlichst eingeladen, ihre Kunst in allen nur erdenklichen Fahrzeugen zu präsentieren. Die einzige zu beachtende Regel lautet: Genauso wie kein Bauwerk höher sein sollte als ein Kirchturm, darf kein Fahrzeug länger sein als Jamschids LKW. Anmeldung unter folgende Mail erforderlich: info@kunstduenger-nuernberg.de


…einfach vom Glauben reden – missio2013

missio2013
Impulstag für Mitarbeitende am 3. Oktober 2013 in Nürnberg

„Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“ Was im 1. Petrusbrief so selbstverständlich klingt, ist es heute überhaupt nicht mehr: Viele Christen tun sich schwer damit, in einfachen Worten über ihren Glauben zu sprechen. Dieses Thema steht daher im Mittelpunkt von „missio2013“ (zur Onlineanmeldung), dem mittlerweile dritten Impulstag für missionarisch-evangelistische Gemeindearbeit in der bayerischen Landeskirche. …einfach vom Glauben reden – missio2013 weiterlesen

Sommerfest mit Sponsorenlauf am Rothsee

Samstag, 30. Juni von 10.30 bis 17.00 Uhr am Rothsee

Dieses Jahr feiert der CVJM Nürnberg-Kornmarkt zum ersten Mal sein großes Sommerfest an einem Badesee. Der gemeinsame Freiluft-Sommergottesdienst um 10:30 Uhr mit Band und Posaunen ist der Auftakt. Dann geht es über in eine Party für Jung und Alt.

Beim Sponsorenlauf gibt es dieses Jahr eine Besonderheit: Es kann nämlich nicht nur gelaufen, sondern auch geschwommen werden – alleine oder auch als Team. Für den Sponsorenlauf gibt es ein extra Prospekt – darüber bitte anmelden. Über diesen Link kann man sich den Flyer downloaden: http://cvjm-n.de/sommerfest2013 Sommerfest mit Sponsorenlauf am Rothsee weiterlesen

Fluthilfe: Spenden für örtliche CVJM in Flutgebieten

Der CVJM-Gesamtverband ruft zu Solidarität auf und bittet um Spenden für örtliche CVJM-Einrichtungen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind. Insbesondere CVJM in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Norddeutschland sowie Einrichtungen des CJD (Christliches Jugenddorfwerk) sind von Flutschäden betroffen und brauchen unsere Hilfe.

Besonders betroffen z. B. der CVJM Sachsen.

„Gemeinsam möchten wir ein wichtiges Zeichen der Unterstützung und Solidarität  setzen und den betroffenen Menschen und Vereinen schnell und unbürokratisch helfen“, erklärt Roland Werner.

Jetzt anpacken — viel Hilfe ist gefragt!

Spenden bitte an das Sonderkonto:

CVJM-Fluthilfe
Kontonummer 221
Bankleitzahl 520 604 10
EKK

Lest hier die Pressemitteilung auf www.cvjm.de.