Gerecht – Aufbruch für Gerechtigkeit


Am Reformationswochenende, 29. und 30. Oktober 2011, startet die Evangelische Jugend in Bayern ihre Kampagne „Gerecht – Aufbruch für Gerechtigkeit“ in Lux – Junge Kirche Nürnberg. Über dreihundert Vertreter aus den Dekanaten und Verbänden werden in der Jugendkirche erwartet, um gemeinsam mit Gästen aus Politik, Kirche und Gesellschaft den Startschuss zu geben. Es gilt, Ideen und Motivation mit nach Hause zu nehmen und ein erstes Zeichen für Gerechtigkeit zu setzen. Wir freuen uns auf viele Menschen aus der evangelischen Jugendarbeit, die die Kampagne von Anfang an zu einer besonderen, solidarischen Aktion der Evangelischen Jugend in Bayern machen. Der Anmeldeflyer der Auftaktveranstaltung bietet mehr Infos. Gerecht – Aufbruch für Gerechtigkeit weiterlesen

YMCA World Challenge 2012


Stell dir eine globale Feier mit 5 Millionen Menschen vor …

Das Ziel der YMCA World Challenge ist es, die CVJM Geschichte durch die Mobilisierung von 5 Millionen Menschen am selben Tag zu erzählen. Ein Tag, um unseren Städten und der Welt zu zeigen, wie der CVJM durch Kultur, Sport, Bildung, Austauschprogramme, geistliche Gemeinschaft und viele weitere Angebote und Aktivitäten junge Menschen befähigt und Gesellschaften verändert.

Dies ist auch ein Tag für uns, um mehr über uns als eine globale Organisation zu lernen und unsere kollektives Potenzial, Dinge gemeinsam zu tun kennenzulernen – während wir die ganze Welt miteinander verbinden und dabei Spaß haben!

Die YMCA World Challenge wird am 13. Oktober 2012 stattfinden. Mehr Infos gibt es auf challenge.ymca.int.

Robert Segel bei der on3-Lesereihe 2011


Robert Segel ist Mitarbeiter im CVJM Fürth-Stadeln und uns auch von Veranstaltungen in der Treppenhaus-Lounge oder dem Kunstrasenfestival bekannt. Außerdem ist Robert Schriftsteller und bei der on3-Lesereihe 2011 dabei. Er ist am 25. Oktober 2011 in Nürnberg im K4 zu hören (oder live auf on3.de). Der Eintritt ist frei.

Roberts erster öffentlicher Auftritt als Schriftsteller war ein Desaster. Trotz der eindeutigen Meinungsäußerungen auf dem Schulhof hat er sich nicht vom Schreiben abhalten lassen. Leidenschaften sind schließlich zum Ausleben da.

–> Roberts Vorstellung bei on3

T-Shirt: I love CVJM

Der CVJM Gesamtverband bestellt das am Kirchentag verwendete T-Shirt mit dem Text „I love CVJM“ wegen der großen Nachfrage nochmal nach. Wer Interesse an dem T-Shirt aus biologischer Baumwolle, das unter fairen Bedingungen produziert und gehandelt wird hat, kann sich bis zum 20. Oktober 2011 an Christa Kliebisch beim CVJM Gesamtverband wenden: kliebisch_oea@cvjm.de oder Telefon 0561 3087 246.

Das T-Shirt kostet 12 EUR (+ Versand?) und ist in den Größen S-XXL erhältlich.

http://www.cvjm.de/index.php?id=1922

Initiative „Gemeinsam für Nürnberg“ geplant

Sie soll Aktivitäten in der Evangelischen Allianz Nürnberg vernetzen

Nürnberg (idea) – Aufbruchstimmung in der Evangelischen Allianz Nürnberg: Sie plant die Gründung eines Vereins „Gemeinsam für Nürnberg“. Das wurde auf der von ihr veranstalteten Fränkischen Glaubenskonferenz bekannt. Die neue Initiative soll die missionarischen und diakonischen Aktivitäten innerhalb der Allianz fördern und vernetzen. Dazu soll eine Vollzeitstelle geschaffen werden. „Gemeinsam für Nürnberg“ soll im Sommer 2012 starten. An der Glaubenskonferenz am 8. und 9. Oktober nahmen rund 1.000 Personen teil. Die Predigt hielt der Missionswissenschaftler Prof. Johannes Reimer (Bergneustadt bei Köln). Nach seiner Ansicht fehlt vielen Gemeinden ein klares Profil. Sie sollten sich fragen, wo ihre Stärken liegen. Gemeinden, deren Kompetenzen sichtbar seien, hätten Ausstrahlung auf ihre Umgebung. Vorsitzender der Evangelischen Allianz Nürnberg ist der Baptistenpastor Mathias Barthel. Er zog ein positives Fazit: „Das Echo der Konferenz hat deutlich gemacht, dass das Anliegen, in Nürnberg gemeinsam Reich Gottes zu bauen, stärker wird.“

via ead.de