Was macht eigentlich eine CVJM-Sekretärin für Schule & Jugendarbeit?

Hi! Ich bin Anne-Sophie Köhler (geb. Ruder) und seit 15. April 2010 im CVJM Nürnberg-Kornmarkt für den Bereich Schule & Jugendarbeit zuständig.

Dass Ihr mich nicht rund um die Uhr im CVJM seht, liegt daran, dass ich eine halbe Stelle im CVJM habe. In der anderen Zeit mache ich einen Master der Sozialen Arbeit an der GSO-Hochschule in Nürnberg.
Was ist sonst noch interessant über mich zu wissen? Also, vieles natürlich. Aber in diesem Blog nur mal ´ne kleine Auswahl: Ich bin mit einem tollen Mann namens Michael Köhler verheiratet, ich bin 25 Jahre alt, habe am CVJM-Kolleg in Kassel eine theologische Ausbildung gemacht und in Nürnberg an der Evangelischen Fachhochschule Soziale Arbeit (BA) studiert, ich mach gern Sport, lese total gerne, liebe Schokolade, Sojamilch-Latte Macciato, reisen und vor allem lerne ich gern Menschen kennen und mag es verrückte, neue Sachen auszuprobieren. Deswegen wohl auch dieses Arbeitsfeld… Was macht eigentlich eine CVJM-Sekretärin für Schule & Jugendarbeit? weiterlesen

Die Reporter-Crew schlägt zu: Samstag

Am Samstagmorgen wurden wir auf der Kinderfreizeit mit Gitarre  und gesanglicher Höchstleistung von den Mitarbeitern geweckt. Nachdem wir uns aus der Bettdecke geschält hatten, mussten wir mal wieder unser Zimmer aufräumen, da sich sonst die Putzfrau beschweren würde. Die Reporter-Crew schlägt zu: Samstag weiterlesen

Freitag auf der Kinderfreizeit

Am Freitag ging es morgens gleich in den Wald, wo wir dann frühstückten. Danach spielten wir das Geländespiel von gestern Abend weiter. Da noch viele müde waren, war anfangs noch eine leichte Trägheit zu spüren. Allerdings wurden alle sehr schnell wach und fit. Wir versuchten als Chinesen, die Hunnen abzuwehren, die unsere Ländereien verwüstet hatten. Freitag auf der Kinderfreizeit weiterlesen

Einkaufen und den CVJM unterstützen

Alle Onlineshops bei Bildungsspender.de – cvjm-n.de/einkaufen

Über 1000 Partnershops, alle bekannte Online-Shops, aber auch Telekommunikationsunternehmen, Reiseanbieter, Versicherungen, … sind über unser Portal bei Bildungsspender.de erreichbar. Am einfachsten erreicht man unseren Bereich über den Link cvjm-n.de/einkaufen.

Wenn du das AddOn Shop-Alarm installierst wirst du daran erinnert, wenn du bei einem Shop einkaufst, der uns unterstützt.

Amazon – cvjm-n.de/amazon

Jetzt ist es noch einfacher bei jedem Einkauf bei Amazon den CVJM zu unterstützen. Einfach indem man eine spezielle Suchmaschine (Such-Plugin) installiert, was die meisten modernen Browser unterstützen.

Dann kann man in dem Feld für die Suchmaschinen (oft ist es oben rechts zu finden) die Suchmaschine „Amazon.de (für CVJM)“ auswählen und nach dem Artikel suchen, den man einkaufen will. Und schon bekommt der CVJM ca. 5 % vom Umsatz gutgeschrieben.

Einfach hier klicken: Das Such-Plugin „Amazon.de (für CVJM)“ installieren.

Noch ein Tipp: Wir bekommen immer nur für den ersten Artikel der, nachdem man auf den Link geklickt oder die Suche benutzt hat die Provision. Deshalb einfach für jeden Artikel den Link bzw. die Suche benutzen 🙂

Sonst kann man auch den Link http://cvjm-n.de/amazon benutzen (Kann man auch einfach per Drag&Drop in die Lesezeichenleiste ziehen).

Donnerstag auf der Kinderfreizeit

Donnerstag früh gab es ein wahres Duschfest, da alle Jungs auf einmal duschen wollten. Beim Frühstück waren wir dann alle sauber und munter. Dann haben die meisten Tischtennis und Billard gespielt. Danach haben wir die Geschichte von einem König gehört (Lukas 19, 11-27) und selber ausprobiert, mit Geld richtig umzugehen. In kleinen Gruppen haben wir dann mit unseren Zimmermitarbeitern darüber geredet, welche Sachen wir gut können. Im Moment machen alle Kinder verschiedene Workshops z.B. diesen hier, wo wir euch von unserem Tag berichten

Ein Bericht von Timo Schirmer und Robin Meindl

Mittwoch auf der Kinderfreizeit

Am Mittwoch gab es auf der Kinderfreizeit erst mal ein Frühstück, danach ging es im Bibelentdecker um einen gierigen Kornbauern. Mit den Kleingruppen waren wir bei verschiedenen Stationen, wo es immer um das Thema „Teilen“ ging. Nach dem Mittagessen wurden verschiedene Workshops zu dem heutigen Reiseziel Südamerika z.B. Indiaca, Schnitzen und Geldbeutel aus Tetrapacks basteln. Am Abend mussten wir dann Mehl schmuggeln, weil die Menschen in Kolumbien kein Mehl mehr hatten und die Regierung den Handel verboten hat. Kurz vor dem Schlafen haben wir noch Blackstories gehört.

Ein Bericht von Timo Schirmer und Robin Meindl

Wussten Sie schon, …

  • dass es auch heute wieder News von der Kinderfreizeit in Karlstein gibt?
  • dass dank uns in Afrika alle Stadien fertig gebaut wurden. Dass haben wir nur dank der „Menschlichen Trucks“ geschafft. Denn die haben die Rohstoffe von einem Ort zum anderen transportiert
  • dass wir uns jetzt wirklich gut in Afrika auskennen (Wir wissen wie viel ein Elefant bei der Geburt wiegt).
  • dass wir jeden Tag den Abend gemeinsam beschließen. Wussten Sie schon, … weiterlesen

Drei Tage Nähe Gottes – Pfingsttagung in Bobengrün

Einmal im Jahr zieht es tausende Christen ins kleine oberfränkischen Dorf Bobengrün, wo der CVJM Bobengrün seit über 60 Jahren seine Pfingsttagung veranstaltet. Auch einige Mitarbeiter aus dem CVJM Kornmarkt sind jedes Jahr dabei. Drei Tage Nähe Gottes – Pfingsttagung in Bobengrün weiterlesen