An die Zukunft denken – Für die Zukunft handeln

10 Jahre Knöchlein Jugendstiftung

Herzliche Einladung zu einem Vortrag über die Jugendstiftung und ihre Bedeutung für den CVJM Nürnberg am 6. Mai 2010 um 15 Uhr im CVJM Nürnberg-Kornmarkt.

Am 29. Februar 2000 trat erstmals der Stiftungsrat der Prof. Dr. Gerhard Knöchlein Jugendstiftung des CVJM zu einer Sitzung zusammen. Mit einem Brief an die Ehemaligen beschrieb Prof. Dr. Knöchlein seine Motivation zur Gründung: „Jeder darf sich fragen: Wäre ich heute an der Stelle meines Lebens angelangt, wenn ich nicht seinerzeit den CVJM erlebt, mit gelebt hätte, mit der von ihm verkündigten Botschaft, die heute noch mehr gilt als zuvor?“ Damit hat er nicht nur um Zustiftungen geworben, sondern auch den Grund für seine eigene Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht.

Die Referenten sind Dr. Bernhard Knöchlein und Bernhard Schirmer.

Lieder für „Feiert Jesus 4“ gesucht

In 2011 soll es ein neues Liederbuch geben: „Feiert Jesus 4“. Dieses Mal können sich die Jugendgruppen der beteiligten Verbände (also auch des CVJM) an der Liedauswahl beteiligen.

Der CVJM Bayern hat ein Formular (20kB) erstellt, in das ihr die Top 5 eurer Jugendgruppe oder auch eures Vereins eintragen könnt. Wir tragen diese Lieder dann zusammen und leiten sie an den Hänssler-Verlag weiter. So wissen die Verantwortlichen, welche vor allem neuen Lieder wirklich gesungen werden und in das Buch aufgenommen werden sollten. Bitte mail, faxt oder schickt den ausgefüllten Zettel bis Ende Juni 2010 an den CVJM Bayern „zu Händen von“ .

116-Stunden-Nonstop-Vorlesung

CVJM-Hochschule lädt zum Vorlesungsmarathon nach Kassel

Kassel (cvjm). Vom 27. April bis zum 1. Mai 2010 veranstaltet die CVJM-Hochschule in Kassel die Aktion 116-Stunden-Nonstop-Vorlesung. Täglich von 8 bis 24 Uhr finden einstündige Vorlesungen mit wertvollen Impulsen zu aktuellen Themen und Fragestellungen statt. Als Vortragende konnten u. a. Hans Eichel (Finanzminister a. D.), Torsten Hebel (Schauspieler und Theologe) und Christoph Waffenschmidt (Vorstandsvorsitzender World Vision) gewonnen werden. 116-Stunden-Nonstop-Vorlesung weiterlesen

Verantwortung übernehmen – Prof. Heinrich Hommel im Interview

Heinrich, warum engagierst du dich schon seit 10 Jahren im Stiftungsrat der Knöchlein-Jugendstiftung des CVJM Nürnberg-Kornmarkt?

Ich möchte als ältere Generation nicht mehr an vorderster Front Verantwortung übernehmen, aber ich bin gerne bereit in der zweiten Linie Verantwortung zu übernehmen, um damit das Vereinsleben finanziell zu unterstützen.

Verantwortung übernehmen – Prof. Heinrich Hommel im Interview weiterlesen

Peru: Hilfe für die Kleinsten durch den CVJM in Nürnberg

10.564,04 € haben viele Spender im letzten Jahr für Tikay gegeben

Juliana Chacón Chuquija, 44 Jahre alt und Mutter dreier Kinder im Alter von 14, 7 und 4 Jahren, die in der Siedlung Señor de los Milagros leben, in einer der höheren Lagen des Armenviertels Independencias:

“Letztes Jahr haben die Arbeiter des Tikay-Programms meinen Sohn José gewogen und mir gesagt, dass er Untergewicht hatte: er wog 12,5 Kilo. Der Doktor Andrés hat mich eingeladen, am Tikay-Programm des ACJ (CVJM) teilzunehmen. Ich ging in das Büro, um einige Vorträge über Krankheiten und Pflege von Kindern zu hören. Auch wurde das Blut und der Stuhl meines Sohnes analysiert. Heraus kam, dass er von Parasiten befallen war. Er spielte sehr gerne mit Erde und dabei knirschte er immer mit den Zähnen. Ich wusste nicht, dass er dies wegen der Parasiten tat. Der Doktor gab mir eine Medizin, um die Schädlinge loszuwerden. Jetzt muss ich stärker aufpassen, dass er nicht mehr mit Erde spielt. Ich habe gelernt, ihn gesund zu ernähren und besser auf seine Gesundheit zu achten.

Mein Ehemann hat keine feste Arbeitsstelle und mir bleiben 8,50 Soles (3 US$) für den täglichen Bedarf. Weil das nicht ausreicht, wasche ich Wäsche. Deswegen bin ich sehr dankbar für die Hilfe, die der CVJM mir gegeben haben. Für die Milch und Nahrungsmittel, die sie meinem Sohn gegeben haben, bin ich wirklich sehr dankbar.”

Peru: Hilfe für die Kleinsten durch den CVJM in Nürnberg weiterlesen

Bühne frei Kindermusical 2010

Wissen Sie was eine Jerisaune ist? Nein? Dann müssen Sie die Kindermusical-Kinder mal danach fragen.

Die waren nämlich unterwegs auf der Spur der roten Schnur und sind dabei beim 6. Musical-Workshop nicht nur Detektiven, Spionen und Wächtern begegnet, sondern auch dem Rätsel der Jerisaune auf den Grund gegangen.
Als die 45 Musicalkinder nämlich alle gemeinsam in unsere selbstgestalteten Jerisaunen bließen, viel die aufgestellte Stadtmauer von Jericho, fast wie von alleine ein. Josua und das Volk Israel konnte mit Gottes Hilfe das gelobte Land einnehmen. Bühne frei Kindermusical 2010 weiterlesen

Auf Spurensuche im ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen

Beim 16. internationalen Workcamp des CVJM begegnen Jugendliche letzten Überlebenden des Holocaust

„Gegen das Vergessen: 65 Jahre Befreiung Bergen-Belsen“ ist der Titel einer Dokumentation, die am 18. April 2010 um 11 Uhr im NDR-Fernsehen ausgestrahlt wird. Darin wird auch das 16. Internationale Jugendworkcamp, das von 22. März bis 1. April 2010 in der Gedenkstätte Bergen-Belsen und im Anne-Frank-Haus des CVJM-Landesverband Hannover e.V. stattfand porträtiert.

Mehr Infos dazu gibt es beim CVJM Gesamtverband.