Fest für Fußballfreunde: Ein buntes und fröhliches „Flagge zeigen“

Das Evangelische Sonntagsblatt aus Bayern berichtet in der Ausgabe 26/2006:

Über 5000 Menschen beim Fest für Fußballfreunde in Nürnberg

Unter dem Motto „Viele Kirchen – ein Fest“ haben sich über 5000 Menschen auf dem Kornmarkt in Nürnberg getroffen und gemeinsam ein Fest für Fußballfreunde gefeiert. Nicht mitgezählt wurden die unzähligen Passanten an den drei Nebenbühnen in den angrenzenden Gassen. Einen Anstoß für den Glauben – das wollten die Initiatoren erreichen und haben es mit einem bunten und vielfältigen, immer kurzweiligen Programm in überzeugender Weise geschafft. Noch nie hat in Nürnberg eine so breite Allianz von christlichen Kirchen, Gemeinden und Werken ein gemeinsames Fest organisiert. […]

–> Der ganze Artikel.

„Leben wie die Indianer“ – Freizeitrückblick

Mit Jesus Christus – mutig voran. So lautete das Motto, das 35 tapfere Indianer und ihre 14 Indianerhäuptlinge in der ersten Pfingstferienwoche auf ihren Abenteuern begleitete. Vom Marterpfahlbauen bis hin zu spektakulären Stammesfehden war alles geboten.

Und das Motto lohnte sich. Bei meist strahlendem Sonnenschein vergnügten sich Kinder und Mitarbeiter bei den verschiedensten kreativen Spielen in Wald und Wiese. Aber es blieb auch immer noch genügend Zeit für Gespräche über Gott und die Welt.

Doch jede Freizeit hat mal ein Ende. Und so fanden sich die Kinder und Mitarbeiter zum letzten Abend der Freizeit im Gemeinschaftsraum ein. „Kriegsbemalung“, selbst gebastelter Federschmuck auf dem Kopf und vor Vorfreude strahlende Gesichter wo man hinsah. Gemeinsam wurde das WM-Eröffnungsspiel geschaut. Der versammelte Indianerstamm stimmte bei jeder Bewegung der deutschen Mannschaft Richtung Tor Jubelgesänge an. Die Stimmung war bestens und das Ergebnis passte ja dann auch.

Ein wahrhaft würdiger Abschluss für eine wirklich gesegnete Kinderfreizeit 2006 des CVJM Nürnberg-Kornmarkt.

Nach acht Tagen gemeinsamen Lebens wie die Indianer lautet das Motto nun nicht mehr nur: Mit Jesus Christus – mutig voran, sondern auch hoch hinaus. Und zwar fest vernetzt miteinander.