kostBar am 19.01.2017

Es ist wieder soweit und unsere erste kostBar im neuen Jahr steht vor der Tür! Wir können es kaum erwarten DICH dort zu treffen!

Du bist eingeladen mit uns zusammen abzuhängen, zu quatschen und Gott zu feiern. Los geht es wie immer ab 20.00 Uhr mit Zeit fürs Ankommen, Essen und Begegnen unten im Studio des CVJM Nürnberg.

Komm einfach vorbei und bring am besten noch deine Freunde mit!

Neben Musik und einem kurzen Input, wird es auch diesmal wieder ein „food-special“ geben.

Also komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

LICHTBLICK Face Time

Meint eine persönliche Begegnung mit jemand ganz Besonderem. Wenn bspw. ein Staatspräsident für ein 4-Augen-Gespräch in sein Büro einlädt und ungestörte Aufmerksamkeit und gemeinsame Begegnung ermöglicht.

FACE TIME im LICHTBLICK meint dann also: Du findest Zeit und kannst eine persönliche Erfahrung mit einer ganz besonderen Persönlichkeit erleben – JESUS!

In unseren LICHTBLICK-Gottesdiensten wollen wir in den folgenden Monaten diese Begegnung fördern. Wir werden diese ganz besondere Persönlichkeit kennen lernen und seine Weise mit uns bestaunen.

Termine:

15.1. // Jesus beruft …

5.2. // Jesus heilt …

19.2.// Jesus vergibt …

5.3. // Lichtblick-Spezial: von und mit Familien

19.3.// Jesus redet ‚Tacheles‘…

Zeit: jeweils 10.30 Uhr mit anschließendem Kaffee und persönlicher Face Time untereinander

Familienbande 2017 – Gemeinsam unterwegs mit jungen Familien

Wir sind unterwegs. Mal in Nürnberg, mal in Fürth, mal in der Fränkischen Schweiz, mal mit Regenhose, mal mit Schwimmzeug im Gepäck. Aber immer sind die Kids, Eltern & die Abenteuerlust mit dabei!

Unsere Termine im Jahr 2017:

  • 29. Januar: Wir tauchen ab
  • 12. März Tierischer Spaß
  • 21. Mai: Der gestiefelte Kater
  • 9. Juli: Manche mögens heiß
  • 10. September: Raus in die Natur
  • 12. November: Nürnberg mit allen Sinnen

Kontakt, Anmeldung & Info: Stefan Wagner:

–> Die Termine als ICal-Datei für elektronische Kalender wie Outlook und Co.

Kundgebung: „Solidarität mit den Menschen in Syrien!“

Am Freitag, den 23. Dezember 2016, um 19 Uhr in der Straße der Menschenrechte.

Warum gibt es keine Proteste gegen den Krieg in Syrien? Das mag an der verworrenen Lage und den vielen Kriegsakteuren liegen (Assad-Regime, Rebellen, IS, andere Länder wie Russland oder der Iran). Ungeachtet dessen ist es vielen Menschen ein Bedürfnis, Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen, wenn sie an die Opfer des Krieges in Syrien und anderswo denken. An der dritten Säule, in der Straße der Menschenrechte, die für das Recht auf Leben und Freiheit steht, werden Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet.

Mit dieser Aktion will ein breites Bündnis aus Kirchen, Organisationen und Politik ausdrücken, dass wir in Gedanken bei den Menschen sind, die in Kriegsgebieten ausharren müssen oder sich auf der Flucht befinden… Allein in Syrien sind seit Beginn des Bürgerkrieges im Jahr 2011 wohl über 400.000 Todesopfer zu beklagen. Über 11 Millionen Menschen befinden sich auf der Flucht – fast 5 Millionen Menschen flohen außer Landes, 6,5 Millionen Menschen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. 13,5 Millionen Menschen in Syrien sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon bezeichnete den Krieg in Syrien als ‚erbärmliche Verrohung der Welt‘.

–> Mehr Infos

Brückenbauer und Hoffnungsgeber sein

„Europa steht vor Herausforderungen, die wir schon lange als überwunden glaubten: Migration, Wirtschaftskrise und politische Umbrüche fordern uns als Gesellschaft heraus, Orientierungspunkte zu geben. Aber durch den Relativismus sind Referenzpunkte verloren gegangen und  Jugendliche werden mit ihren Fragen häufig alleine gelassen.

Juan Simoes Iglesias beim CVJM Bayern

Juan Simoes Iglesias während eines Podiumgesprächs (Foto: CVJM Bayern)

Mit seinem christlichen Profil stellt sich der YMCA diesen gesellschaftlichen Herausforderungen. Er baut Brücken der Versöhnung und öffnet Räume der Begegnung. Entwurzelten, jungen Menschen Heimat zu geben, die während der industriellen Revolution in die Großstädte kamen, war ein Gründungsimpuls des YMCA und er ist in der Arbeit mit Geflüchteten heute mehr denn je gefragt, diese Erfahrungen zum Wohl der Gesellschaft zu nutzen und seine Berufung zu leben.

Brückenbauer und Hoffnungsgeber sein weiterlesen

kostBar am 08.12.16

Herzliche Einladung an alle jungen Erwachsene zur nächsten kostBar am kommenden Donnerstag, 8.12. ab 20 Uhr im Studio (1. UG) des CVJM-Nürnberg!IMG_4761

Bei gemütlicher Atmosphäre gibt es wieder gute Musik, eine knackige Message und etwas Leckeres zu essen und zu trinken! Bringt unbedingt Hunger mit, denn das lohnt sich!

Wir freuen uns, wenn du kommst! Bring gerne auch noch Freunde mit!